Zahnärzteseminer – Lösung in Prothetik und Funktion – am 15. Februar 2017 um 18:30 Uhr

Der Mundraum ist eine Konstante im Kopf des Menschen. Jede Veränderung hat unliebsame Auswirkungen in Prothetik und Funktion. Die Bisshöhe, die Zahnpositionen oder die falsche Festlegung der Mundebene sind elementare Kriterien, die es zu beachten gibt.

Was sich verändert, welche Auswirkungen das auf die menschliche Gesundheit hat und wie diese mit neuem Denken vermieden werden können, sind Inhalt des Seminars. Wir zeigen Lösungen, die Unterkiefer-Position und die exakte Bisshöhe zweifelsfrei zu bestimmen und die stabile Kifergelenk-Position über zwei Ebenen zu definieren und zu positionieren.

Karl Heinz Staub, Forscher und Entdecker der physikalischen Mundgesetze aus Neu-Ulm, referiert über die Erhaltung des Mundraums und wie dieser richtig eingestellt wird. Er zeigt erfolgreiche Methoden für die zahnärztliche Behandlung und wie Sie diese gewinnbringend einsetzen können.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.
(Beschränkt auf maximal 30 Teilnehmer)
Sie erhalten für dieses Seminar 3 Fortbildungspunkte.
Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Veranstaltungsort:
Hotel-Restaurant Deutschenbauer, Fuggerstrasse 11, 86830 Schwabmünchen

Anmeldung bis spätestens 10. Februar 2017